Social Image Fallback

Hiswa Blauwe vlag Golden Anchors

Wechselmanagement im Yachthafen Bruinisse: neue Rolle Henk Gravestein

Nach über 12 Jahren Dienst im Yachthafen Bruinisse, zunächst als Projektleiter und dann als Hafenmanager, nähert sich Henk Gravestein dem Rentenalter. Jeder, der Henk ein bißchen kennt, weiß, daß "taking it easy" in seinem Vokabular nicht vorkommt. Seine umfangreichen Kenntnisse und Erfahrungen auf dem Gebiet der Entwicklung und Verwaltung eines Yachthafens passen besonders gut zu den Zukunftsplänen der Yachthafengruppe Thuishavens.

Seit September letzten Jahres sind die Thuishavens ( Yachthafen Bruinisse, Yachthafen Naarden und Marina Muiderzand) Teil der Französischen Hafengruppe Port Adhoc. Die gemeinsame Strategie ist auf Wachstum ausgerichtet mit dem Ziel, ein internationales Netzwerk von Yachthäfen zu verwirklichen.

Ab dem 1. Oktober wird Henk die Position des Projektleiters Entwicklung für die Port Adhoc Organisation übernehmen. Zusammen mit seinem Französischen Kollegen Clément Heliot befasst er sich mit dem möglichen Erwerb von Jachthäfen.

Die Verwaltung des Hafens wird in den vertrauten Händen von Viola Schellevis und Marco de Berg liegen. Beide sind seit langer Zeit mit dem Yachthafen Bruinisse verbunden und sind für viele ein bekanntes und vertrautes Gesicht. Henk wird seine Tätigkeit in Phasen abgeben. 

Es ist gut für das Unternehmen, dass die Nachfolge intern erledigt werden kann. Viola und Marco sind in der Lage, die positiven Entwicklungen am Hafen fortzusetzen. Viola wird für alle kommerziellen und administrativen Angelegenheiten zuständig sein, und Marco wird für die gesamte Technik im Hafen (einschließlich Einkauf und Qualität) verantwortlich sein.

Für Fragen oder weitere Informationen können Sie uns jederzeit kontaktieren.

Teilen